© 2018 by JOHN OPHEIM. Proudly created with Wix.com

Melanie Delgado und Ana Infanta tanzen seit ihrer Kindheit und sind in der Rhein-Main-Flamencoszene als etablierte Lehrer und Performer bekannt, z.B. von Auftritten mit Alma, Juan Siddi, Los Huertas und vielen anderen. Auf der Bühne beeindrucken Sie ihre Zuschauer mit ihrer Leidenschaft und ausdrucksstarken Energie. Zusammen mit weiteren grossartigen Flamencokünstlern aus der Gegend bilden sie die Gruppe "Acompaz":

Der US-amerikanische Gitarrist John Opheim ist 1993 nach Deutschland ausgewandert und hat in dieser Zeit auch erstmals seine Leidenschaft für die Flamencogitarre entdeckt. Er hat sich seitdem zu einem der versiertesten Flamencogitarristen der Region entwickelt, der schon mit Künstlern wie Rebeca Carmona und Fiona Malena die Bühne geteilt hat. Er tritt regelmässig in verschiedenen Gruppen im Rhein-Main Gebiet auf und bildet das melodische Fundament mit seinem virtuosen, vielseitigen und feinfühligen Spiel.

Der Sänger David Moran "El Gamba" wurde in in Jerez de la Frontera geboren, wo er seine Kindheit und Jugend verbrachte. Sein Vater, ein bekannter "Aficionado", brachte ihn in die Welt des Flamenco ein. Während dieser Zeit lernte und lebte er Flamenco mit zahlreichen namhaften Künstlern. 2002 begann seine professionelle Karriere in Sevilla, wo er in verschiedenen Flamencoschulen den Rhythmus und die Sprache des Flamenco unterrichtet. Seine kϋnstlerische Tӓtigkeit umfasste ebenso Auftritte in Tablaos und verschiedene Peñas Flamencas, wo er noch heute mit seiner kräftvollen Stimme Zuschauer begeistert. Die Bϋhne teilte er mit vielen Kϋnstlern, unter Ihnen Alejandro Granados, Felipe Mato, Angeles Gabaldón, Chloé Brulé, Marcos Vargas, Juan Paredes, La Chocolata, Carmen Mesa und viele mehr.

Der Sänger und Perkussionist David Huertas wurde 1977 in eine Musikerfamilie hineingeboren und hatte seinen ersten Auftritt im Alter von fünf Jahren. Er spielte u.a. bei Los Reyes, Carles Benavent, Domingo Patricio, Mario Regis, den Gipsy Allstars. Auch als Produzent und Komponist ist er erfolgreich, z.B. für Rafael Cortes. Sein explosives Cajonspiel sowie seine rauhe, leidenschaftliche Stimme sind eine wahre Bereicherung für jeden Auftritt.

Zusammen bietet die Gruppe Acompaz eine energiegeladene Darbietung voller Spannung und Temperament, die jeden Zuschauer mitreissen wird!